Coachinggruppe 2023/24

Aktuelle Zusammensetzung Coachinggruppe:

- Beyer, Julius - USG Chemnitz                                             - Duderstadt, Savina - SV Eiche Reichenbrand

- Goldmann, Louis - VfB Fortuna Chemnitz                           - Illing, Nils - SG Handwerk Rabenstein          

- Lauterbach, Tim - SV Eiche Reichenbrand                          - Oschätzchen, Nico - VfB Fortuna Chemnitz 

- Richter, Simon Lauri - TSV IFA Chemnitz                            - Scholz, Gabriel - VfL Chemnitz     

- Voigt, Moritz - VTB Chemnitz                                               - Weigel, Stan Timo - SG Handwerk Rabenstein

 

 

4. Coaching-Treffen des KV Fussball Chemnitz am 27. & 28.01.2024

 

Am 27. und 28. Januar 2024 erlebten die Teilnehmer der Coachingruppe, bestehend aus Savina Duderstadt, Nils Illing, Nico Oschätzchen und Simon Richter, ein anspruchsvolles und lehrreiches Wochenende, welches von der Leiterin Daniela Illing und Co-Referenten Dominique Bachmann mit großem Engagement gestaltet wurde.

Der Samstag begann um 9:30 Uhr mit der Eröffnung durch Daniela Illing, gefolgt von einem Regeltest mit 15 Fragen. Die Teilnehmer stellten ihr Wissen unter Beweis und gingen dann in die erste Gruppenarbeitsphase, welche eine ausführliche Ausarbeitung zur Differenzierung nach Regel 12 der drei Arten eines direkten Freistoßes war, über. Nach der Abfahrt zum Stadion und einer Erwärmung begann um 11:30 Uhr der sportliche Höhepunkt mit Sprints und dem Coopertest. Das Mittagessen um 12:45 Uhr bildete eine willkommene Stärkung für die Teilnehmer.

Am Nachmittag fand eine Feedbackrunde zur aktuellen Saison statt, in denen allen Teilnehmern in Einzelstatistiken Einblick und Ausblick zur weiteren Leistungsförderung aufgezeigt wurden. Folgend von einem Konformitätstest mit 10 Szenen hatte man auch hier wieder die Möglichkeit zu diskutieren, um am Ende zu einer einheitlichen Regelauslegung zu kommen. Eine erfrischende Kaffeepause um 15:30 Uhr leitete den Abschluss des Samstags ein, der mit Gruppenarbeit Teil II und der Präsentation dieser um 17:30 Uhr endete. Der aktuelle Bundesligaspieltag wurde ab 18:15 Uhr akribisch verfolgt, bevor zu Abend gegessen wurde. Anschließend folgte ein lustiger Spieleabend, welcher als teambildende Maßnahme angesehen werden kann.

Der Sonntag startete um 8:30 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück, gefolgt von einer praktischen Umsetzung eines Fitness-Wahrnehmungs-Tests um 9:30 Uhr. Das Wochenende fand seinen Abschluss um 11:00 Uhr mit einem Rückblick auf die vergangenen Tage und einem Ausblick auf die kommende Rückrunde. Teilnehmer hatten die Gelegenheit, Fragen zu stellen, Hinweise zu geben und Termine zu besprechen, bevor die Heimreise angetreten wurde.

Ein großes Dankeschön gilt Daniela Illing, Dominique Bachmann und allen Beteiligten, die dafür sorgten, dass wir ein Wochenende mit Wiederholungsbedarf durchführen durften

 

3. Coaching-Treffen des KV Fussball Chemnitz am 25.11.2023


Wie schon im letzten Jahr konnte sich die Coachinggruppe des KVFC im Stadion an der Gellertstraße treffen und einen langen, aber lehrreichen Tag verbringen. Im Mittelpunkt standen das Schiedsrichtergespann um Chris Rauschenberg (SR), Marko Wartmann (SRA 1) und Johannes Drößler (SRA 2) sowie der NOFV-Beobachter und ehemalige Regionalliga- Schiedsrichter Thomas Endmann.

Nach unserer Ankunft ließen wir nicht lange auf den ersten Hochkaräter des Tages warten. Zu Beginn der Veranstaltung hielt Thomas Endmann einen lockeren und lebendigen Vortrag über die Vorbereitung und Kommunikation eines Schiedsrichtergespanns auf ein Spiel. Dabei stand vor allem die unmittelbare Absprache vor dem Spiel im Vordergrund, die nach dem Eintreffen des Schiedsrichterteams in unserer kleinen Gruppe nahezu perfekt der Theorie entsprach.

Das anschließende Spiel zwischen dem Chemnitzer FC und Viktoria Berlin verlief den Erwartungen entsprechend und stellte das Team in einigen Szenen vor größere Herausforderungen. rotz teilweise kritischer Szenen und hektischer Schlussminuten entschied sich das Team nach Beruhigung der Gemüter, die Auswertung der Beobachtung gemeinsam mit Thomas Endmann im Beisein der Coachinggruppe durchzuführen. Dabei wurden insbesondere die zahlreichen Strafraumszenen und die Kommunikation zwischen den Akteuren besprochen. Den Abschluss des mittlerweile fortgeschrittenen Tages bildete eine lockere Gesprächsrunde mit dem Team und unserer Coachinggruppe, in der sowohl Spielszenen als auch übergreifende Fragen geklärt werden konnten.

Ein besonderer Dank gilt natürlich Chris Rauschenberg, Marko Wartmann und Johannes Drößler als Gespann und für die gemeinsame Auswertung. Thomas Endmann für seine offenen Einblicke in das Beobachterwesen, dem Chemnitzer FC, der als gastgebender Verein hervorragend für unser Wohlergehen gesorgt hat und Daniela Illing mit Mathias Pietzsch, die uns erneut einen solchen Einblick ermöglicht und die gesamte Organisation übernommen haben.

 

 

Gemeinsamer Coachinglehrgang am 31.10.2023


„Wie fühlen wir uns als Schiedsrichter auf dem Platz?“ -

 Unter dieser großen Frage, gestellt durch unsere Referenten Uwe und Richard Hempel, fand am Reformationstag unser gemeinsamer Coachinglehrgang mit den Kreisen Mittelsachsen, Zwickau, Chemnitz und Erzgebirge statt. Letzterer war Ausrichter des Treffens in Falkenbach.

Rund 40 talentierte Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen nahmen an dem Treffen teil. Nach einer kurzen Begrüßungsrunde starteten wir direkt mit einem Regeltest in den Lehrtag. Anschließend gaben Uwe Hempel (Beobachter Landesliga) und sein Sohn Richard (Schiedsrichter der 2. Bundesliga) einen erfrischenden Einblick in den Alltag der Schiedsrichter/Beobachter. Unter dem Motto: „Leite ich das Spiel oder leitet es mich?“, hatten sie die großen Punkte Spielmanagement, Kommunikation und Selbstreflexion im Visier. Untermauert von Videoszenen, Anekdoten und einem Workshop, an dem sich alle Teilnehmer selbst reflektieren konnten, gab es im Anschluss viel Applaus der Jungschiedsrichter. Nach dem Mittagessen wartete der Konformitätstest auf alle Teilnehmer und auch Richard beteiligte sich am Erkennen und Bewerten der kniffligen Szenen. Nach der Besprechung der Szenen, die immer das Ziel einer einheitlichen und transparenten Auslegung der Situationen auf den Fußballplätzen haben sollte, ging es in die Spielbeobachtung der Kreispokalpartie FV Drebach/Falkenbach gegen FV Blau-Weiß Königswalde. Alle SchiedsrichterInnen bekamen dazu einen Beobachtungsauftrag, der im Anschluss im Plenum gemeinsam mit den Schiedsrichtern des Spiels und natürlich den beiden Referenten ausgewertet wurde.

Ein großes Dankeschön gilt den Referenten Uwe und Richard, denen wir auch weiterhin viel Erfolg wünschen. Ebenso dem FV Drebach/Falkenbach für die tolle Betreuung vor Ort sowie den Organisatoren Michael Rehm (Erzgebirge), Florian Ordon (Zwickau), Christian Schlömann (Mittelsachsen) und unseren Coachinggruppenleitern Daniela Illing und Mathias Pietzsch (Chemnitz).

 

 

2. Coaching-Treffen des KV Fußball Chemnitz am 29.09.2023

Am 29.09.2023 traf sich die Coachinggruppe des KVFC zu einem zweistündigen Lehrgang am Neubauernweg, dem Nachwuchsleistungszentrum des Chemnitzer FC. Unter Anleitung des Gastreferenten Christopher Fiebig, dem Schiedsrichter-Lehrwart des SFV, wurde zunächst ein Konformitätstest und direkt im Anschluss ein Regeltest durchgeführt. Nachdem dies erledigt war, wurde zusätzlich noch ein hochinteressantes Spiel, welches eine große Menge an kniffligen Szenen bot, ausführlich analysiert. Abschließend wurde der Konformitätstest ausgewertet und dabei aufgetretene Probleme besprochen.

Bei einem gemütlichen Beisammensein wurde der Abend sowohl mit Speis und Trank, als auch einer angenehmen Konversation zu Ende gebracht. Zusammenfassend war es für alle Beteiligten ein interessanter Austausch, bei dem jeder die Möglichkeit hatte, sein Wissen zu erweitern und gleichzeitig zu festigen.

Ein großes Dankeschön richtet sich deshalb vor allem an Christopher Fiebig, welcher mit großem Engagement die Chemnitzer Coachinggruppe unterstützt hat.

 

 

1. Coaching-Treffen des KV Fußball Chemnitz am 20.08.2023

Am 20.08.2023 traf sich die neu formierte Schiedsrichter-Coachinggruppe des KV Chemnitz Fußball zum 1. Treffen unter der Leitung von Daniela Illing und Mathias Pietzsch am Neubauernweg im Gebäude des Fördervereins für Jugend, Sport und Soziales. Ein straffes und interessantes Programm stand für die jungen Schiedsrichtertalente an. So startete man zunächst mit einem schriftlichen Regeltest und einem anschließenden Konformitätstest, indem anhand von kurzen Spielsequenzen schnell Entscheidungen zur Spielfortsetzung und persönlichen Strafe getroffen werden mussten.

Anschließend wurde der Rahmenterminplan vorgestellt und ein Schiedsrichtersprecher von den Teilnehmern gewählt. Gabriel Scholz wird künftig als Bindeglied fungieren. Im weiteren Verlauf wurden die Anforderungen und Erwartungen an die Coaching-Gruppe thematisiert. Dabei standen vor allem Wörter wie Teamarbeit, Eigenverantwortlichkeit, Demut, Kritikfähigkeit, aber auch Souveränität und Seriosität im Mittelpunkt.

Beim Mittagessen fand dann der erste rege Austausch unter den Schiedsrichtern statt. Anschließend übernahmen die Anschlusskader der Fördergruppe die Spielleitungen des Leistungsvergleiches der U14. Dabei wurden Jungschiedsrichter teilweise mit Drohne gefilmt und von ExBundesligaschiedsrichterin Daniela Illing gecoacht.

Die Leistungsfördergruppe begab sich zum Kreisoberligaspiel teambildend mit dem Fahrrad nach Einsiedel, wo sie mit unterschiedlichen Spielbeobachtungsaufträgen betraut, das Schiedsrichterteam um Ben Wogawa beobachteten. Im Anschluss fand eine Beobachtungsauswertung mit dem Schiedsrichterteam, dem offiziellen Beobachter und Mathias Pietzsch statt.

Insgesamt wurde der Tag intensiv, mit vielen Eindrücken genutzt, um die Schiedsrichter auf ihre kommenden Aufgaben zu Saisonbeginn vorzubereiten.

Der nächste Lehrgang wirft bereits seine Schatten voraus, so wird man Ende Oktober gemeinsam mit den Kreisverbänden Mittelsachsen und Erzgebirge eine weitere Fortbildungsmaßnahme durchführen.

 

 

    
    
    
    
  

Kreisverband Fußball Chemnitz e.V.
Eislebener Str. 33
09126 Chemnitz
Tel./Fax: 0371/520 23 44
Email: geschaeftsstelle@kvf-chemnitz.de
Geschäftszeit nach tel. Vereinbarung
unter 0176/84399137